Sigi Bütefisch, Dipl. Grafik-Designer, Trainer und Coach.
Sein täglich Fisch: Marketing und Kommunikation für Verbände, Firmen
und Selbstständige — vom ganzheitlichen Konzept bis zur Umsetzung.
 
 

„Der Pferdenarr“ bei dem jedes Wort wichtig ist.

Das Weihnachtsrätsel Nr.1

Ein versnobter skurriler Adliger und Pferdenarr liegt auf dem Sterbebett. Da er keine Söhne hat, möchte er seinen ganzen Besitz an denjenigen seiner zwei Stallburschen verschenken, der mit seinem Pferd als letztes durchs Ziel reitet. Das harte, lange Pferderennen geht von seinem Schloss in Cheltenham bis zu seiner Burg in Schottland und dauert dauert normal 3 Tage.
Die Stallburschen sind verwundert – aber das sind sie gewöhnt – und satteln ihre eigenen Pferde. Dann reiten sie gegen Mittag los. Ein Rennen kann man es aber nicht nennen – da jeder so langsam wie möglich vorankommen möchte. Gegen Abend, nur wenige Meilen weiter, tränken sie ihre Pferde an einem Fluss, an dessen Ufer ein alter Weiser wohnt. Sie schildern ihr Problem – der alte Weise sagt nur einen Satz. Sofort springen beide auf die Pferde und galoppieren los, so schnell Sie können auf das Ziel in Schottland zu, um dort als erste durchs Tor zu reiten.

Gesucht ist nicht die Frage wer gewinnt, sondern was der Weise den beiden gesagt hat. (Lösungen bitte nur per Mail, deshalb ist die Kommentarfunktion gesperrt)

   
   
Herzlich Willkommen bei Frischfisch!
Fangfrisches zum Thema Ressourcenentwicklung, Wissensmanagement,
Zielfindung, Strategie und Kommunikation. Dazu etwas Beifang.