Sigi Bütefisch, Dipl. Grafik-Designer, Trainer und Coach.
Sein täglich Fisch: Marketing und Kommunikation für Verbände, Firmen
und Selbstständige — vom ganzheitlichen Konzept bis zur Umsetzung.
 
 

AAAA, es muss anders werden

Etwas stört, läuft schief, gefällt nicht mehr – kurz, es muss anders werden. Eine Lösung muss her. Schnellstmöglich, effizient. Verhalten ändern – ein Thema was Bücherregale und Seminare füllt. Das Thema ein echter Dauerläufer, schon seit der Antike.

Disziplin und eiserner Wille, NLP, östliche Weiheiten, moderne Psychologie, Hypnose, Mind-Maschines, Fahrt nach Rom, Feuerlauf, Männergruppen in der Entengrütze. Das Angebot an Methoden ist riesig und wächst weiter. Und damit die Auswahl noch leichter wird, gibt dazu immer passende Referenz-Erfolgsgeschichten. Vielleicht nicht einmal (immer) gelogen.

Warum nicht einfach einmal Slowfood-Veränderung. Weg mit dem Zeitdruck, her mit den AAAAs.

Machen wirs praktisch am Beispiel Ordnung:

A=Aufmerksamkeit für das Problem (ah, hier sieht es echt chaotisch aus)
A=Akzeptieren (aah, ja ich bin echt ein Schreibtischchaot)
A=Abwarten, Aushalten (aaah, ich möchte es ändern, aber es gelingt mir nicht)
A=Aktiv verändern können (aaaah, jetzt packe ich es an, weil es nun (für mich) passt)

Ich erlebe immer wieder, dass gerade das 2. und 3. A gerne übersprungen wird. Gerade von Machern. Aber Gemachtes ist selten so dauerhaft integriert wie Gewachsene und immer sich machen müssen ist auf die Dauer ziemlich anstrengend – für sich und die Mitmenschen.

Also etwas mehr Entspannung, etwas mehr AAAA…

   
   
Herzlich Willkommen bei Frischfisch!
Fangfrisches zum Thema Ressourcenentwicklung, Wissensmanagement,
Zielfindung, Strategie und Kommunikation. Dazu etwas Beifang.