Sigi Bütefisch, Dipl. Grafik-Designer, Trainer und Coach.
Sein täglich Fisch: Marketing und Kommunikation für Verbände, Firmen
und Selbstständige — vom ganzheitlichen Konzept bis zur Umsetzung.
 
 

Silcher, ein angestaubter Chorkomponist

nur noch etwas für Männergesangvereine und deutschtümelnde ewig Gestrige?

Steht der alte Friedrich Silcher für Lieder, welche die Welt nicht (mehr) braucht? Steht Silcher für WWG, für Wein, Weib und Gesang? Lohnt es überhaupt, sich mit Silcher noch zu beschäftigen? Ist mit dem Thema Silcher lebendige Museumspädagogik, auch für Kinder und Jugendliche, überhaupt möglich?

Was ist Eure Meinung dazu? Interessiert Euch Silcher persönlich? Wer kennt die Musik oder hat Sie selber schon gesungen? Was müsste ein Silcher-Museum bieten, damit ein Besuch sich lohnt? Wie könnte eine Lust-machende-Museumshomepage aussehen? Oder ein You-Tube Video? Welche Möglichkeiten gibt es, Silcher mit der Weintraditionsgegend Schnait im Remstal noch mehr zu verbinden. Oder mit Tübingen, seiner beruflichen Wirkungsstätte?

Viel Fragen – und damit viel Platz und Ehr für viele Antworten und gute Ideen. Die sind uns mindestens eine Eintrittskarte, vielleicht auch ein Fläschchen wert. Denn wir und unser Auftraggeber der Schwäbische Sängerbund, profitieren von euren Kommentaren (wer marketingtechnisch Kompetenz beweisen will, nennt das heute Crowdsourcing).

Wer Lust hat, sich selbst ein Bild und Ohr zu machen, ist herzlich zu einer 1,5-stündigen Exklusiv-Führung eingeladen. Danach kann über Mittag bei kleinen Häppchen und gutem Remstaler gemeckert, diskutiert aber auch ein wenig gelobt werden. Termin: Mittwoch, 11. Juli 2007 Führungsbeginn 11.00 19.00 Uhr im Silcher-Museum in Schnait. Die Führung dauert ca. eine Stunde.

Bitte gebt mir bis spätestens zum 6.7.2007 Bescheid, ob (und mit wieviel Personen) Ihr kommt. Die ersten 20 Anmeldungen sind dabei.

   
   
Herzlich Willkommen bei Frischfisch!
Fangfrisches zum Thema Ressourcenentwicklung, Wissensmanagement,
Zielfindung, Strategie und Kommunikation. Dazu etwas Beifang.